Schüler für Tiere helfen dem NABU beim Kröten retten!

Schüler für Tiere helfen dem NABU beim Kröten retten!

Trotz Ferien und sehr frühen Termin kamen die Kinder aus Kandel und Umgebung, Landau und Bellheim. Auch der Regen hielt sie nicht davon ab, dem NABU beim einsammeln der Kröten zu helfen. Leider waren es an diesem Morgen nur 40 – davon bis auf 2 Mädels – die ihre Männer auch noch tragen mussten – nur Jungs…

Selbstverständlich trugen wir die Kröten bis zum Silbersee, denn der Weg von der anderen Straßenseite durch den Wald und das Gestrüpp ist doch sehr anstrengend…

Die Kinder lernten so am lebenden Objekt den offensichtlichen Unterschied bzw. die Merkmale einer Kröte (Ohrhöcker, „Warzen“) und dem Frosch (Ohrscheibe, meist glatte Haut).

Nebenbei sammelten wir noch sehr viel Müll, der doch leider immer wieder achtlos weggeworfen wird!

Unser Kleinster (5 Jahre) war voll und ganz begeistert und durfte deshalb sogar später in den Kindergarten.

Am Abend konnte man uns dann sogar nach dem Wetter der Landesschau Rheinlandpfalz sehen.

Allen hatte es trotz Regen sehr viel Spaß gemacht, denn nach unserem Motto: „Leben achten und schützen“ – zählt JEDES Leben!

Back To Top