Schüler für Tiere Ludwigsau – Sammelaktion Deckel

Schüler für Tiere Ludwigsau – Sammelaktion Deckel

Unter dem Motto „Kleiner Dreh – Große Hilfe“ startete das erste Projekt der neuen Schüler für Tiere Gruppe Ludwigsau. Den insgesamt 15 Kindern der Klassen 1 bis 4 erklärte Gruppenleiterin Doreen Pförtner den Zweck, der hinter Aktion steckt. Gesammelt werden Plastikdeckel von Getränkeflaschen, dabei spielt es keine Rolle, ob es PET- oder Mehrwegflaschen sind. Diese können ohne Deckel ins Pfandsystem zurückgegeben werden. Aber auch Flaschen ohne Pfand und Tetra Packs gehören ab sofort zu der Begierde der SfT-Kinder. Denn all diese Deckel haben eins gemeinsam: Sie retten Kinderleben!

Die Deckel werden ab sofort an der Fuldatalschule gesammelt und sobald die Tonnen voll sind, werden sie der örtlichen Sammelstelle übergeben. Diese leitet die gesammelten Deckel dann an den Initiator der deutschlandweiten Aktion, Deckel drauf e.V., weiter, der die Plastikverschlüsse dann recycelt und das daraus entstandene Geld benutzt um Kinder in Drittländern gegen Polio zu impfen. Polio kann zu Kinderlähmung führen! Schon mit 500 gesammelten und recycelten Deckeln wird eine lebenswichtige Impfung bezahlt!

Mit Müll Geld sammeln, die Umwelt schonen und zusätzlich anderen Kindern helfen, denen es nicht so gut geht – das hat die SfT-Kids so begeistert, dass sie demnächst sogar ein Plakat für die Aktion gestalten wollen, um es in ihrer Schule auszuhängen, damit auch alle anderen Kinder der Grundschule mitsammeln. Der Anfang ist gemacht!

Back To Top